Suche

Schriftgrößenauswahl:

AAA

Zusatzfunktionen:

mobile

Pressemitteilung der GKD - Gebr. Kufferath AG, Düren

Maxflow wächst mit seinen Aufgaben: Baukastenprinzip ist großer Erfolg

Die Maxflow Standardausführung mit Tanksystem von 1.000 Litern Volumen.

Die Maxflow Standardausführung mit
Tanksystem von 1.000 Litern Volumen.

printfähiges JPEG (1,98 MB) 

Seit seiner Markteinführung ist das Kompaktfiltersystem Maxflow der GKD-CompactFiltration auf der Erfolgsspur. Filtration und Brikettierung in einer Anlage und eine Partikeltrennung bis in den Mikrofiltrationsbereich begeistern Experten und Anwender gleichermaßen - jetzt neu auch als Twin-System, das auf der ACHEMA präsentiert wird.

Ob in einer Präzisionsschleiferei, bei einem Automobilzulieferer oder bei einem Hersteller für hochpräzise Werkzeugmaschinen, Maxflow ist patentierte Lösung für vielfältige Einsatzbereiche in der Prozessfiltration, vor allem für so anspruchsvolle Anwendungen wie die Filtration von Aluminiumspänen. Maxflow konnte in allen bisherigen Einsatzgebieten die Filterqualität und die Anwendungsergebnisse signifikant verbessern und ermöglichte zudem enorme Kosteneinsparungen, beispielsweise bei der Entsorgung.

Das Twin-System mit zusätzlicher Bühne für einen zweiten Filterkopf.

Das Twin-System mit zusätzlicher
Bühne für einen zweiten Filterkopf.

printfähiges JPEG (1,05 MB)  

Darüber hinaus überzeugt Maxflow durch seine Modifikationsmöglichkeiten. Die kompakte Anlage ist prozessabhängig und kundenindividuell modular erweiterbar. Als Plug-and-Play-Lösung kann Maxflow sogar nach abgeschlossener Implementierung einfach veränderten Prozessbedingungen angepasst werden. So wird das Standardsystem beispielsweise schnell zum Twin-System umgerüstet: Mit einer zusätzlichen Bühne, die Platz sparend über der Lore für den Brikettauswurf montiert wird, entsteht Raum für einen zweiten Filterkopf. Je nach Filtereinheit wird dadurch eine Durchsatzerhöhung von bis zu 100 Prozent erzielt. Bei einer Montagezeit von nur einem Tag bleibt Maxflow auch bei kurzfristigen Kapazitätenerhöhungen, beispielsweise in Lohnschleifereien, flexibel und anpassungsfähig.

Als Plug-and-Play-Lösung können die Module, wie z.B. eine Zusatzbühne auch nach abgeschlossener Implementierung eingebaut werden.

Als Plug-and-Play-Lösung können die Module,
wie z.B. eine Zusatzbühne auch nach
abgeschlossener Implementierung eingebaut
werden.

printfähiges JPEG (1,04 MB) 

Auf der ACHEMA 2009, dem internationalen Ausstellungskongress für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie vom 11. bis 15. Mai in Frankfurt am Main präsentiert GKD-CompactFiltration die Kompaktfilteranlage Maxflow als Twin-System. Überzeugen Sie sich selbst von den vielfältigen Modulen und der Flexibilität des innovativen Maxflow in

Halle 5.0, Stand F24-F27

1.962 Zeichen inkl. Leerzeichen


Nähere Informationen:

GKD – Gebr. Kufferath AG
Metallweberstraße 46
D-52353 Düren
Telefon: +49 (0) 2421 / 803-0
Telefax: +49 (0) 2421 / 803-141
E-Mail: compactfiltration@gkd.de
www.gkd.de

Abdruck frei, Beleg bitte an:

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27-29
D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241 / 189 25-10
Telefax: +49 (0) 241 / 189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de
www.impetus-pr.de

Zurück zur Übersicht