Suche

Schriftgrößenauswahl:

AAA

Zusatzfunktionen:

mobile

Forschungsprojekte

Detektion korrosionsempfindlicher Oberflächen nichtrostender Stähle durch die Verarbeiter

Im Rahmen eines Forschungsvorhabens von AiF und BAM bestätigten umfangreiche wissenschaftliche und technische Untersuchungen die Eignung einer in der betrieblichen Praxis ohne großen Aufwand durchführbaren Prüfmethode zur Passivschichtausbildung. Dieses KorroPad-Verfahren wurde zudem nach einer breit angelegten Feldversuchsstudie nun zur Marktreife gebracht.

Technische und wirtschaftliche Alternativen zu den klassischen nichtrostenden, austenitischen Stählen unter atmosphärischen Einsatzbedingungen

Die Rohstoffpreise sind seit einigen Jahren starken Schwankungen unterworfen und weisen insgesamt eine steigende Tendenz auf. Dies kommt gerade bei den weit verbreiteten Standardausteniten durch äußerst volatile Legierungszuschläge zum Ausdruck, für die in erster Linie das Legierungselement Nickel (Ni) entscheidend ist. Dieser Umstand führt bei immer mehr Verarbeitern von Edelstahl Rostfrei in Deutschland zur Suche nach alternativen Edelstahlgüten, um die Wettbewerbsfähigkeit auch zukünftig sicherzustellen. 

Edelstahl Rostfrei - Korrosionserscheinungen beim Einsatz im Außenbereich

An den Einsatz austenitischer nichtrostender Stähle im Bauwesen werden neben konstruktiven Anforderungen sehr häufig auch hohe optische Ansprüche gestellt. Frei beregnete Bauteile aus Edelstahl Rostfrei bleiben praktisch korrosionsfrei, wie jahrzehntelange Erfahrungen bestätigen.
Umso verwunderlicher ist es, wenn Konstruktionen aus nichtrostendem Stahl im Außenbereich schon nach sehr kurzer Einsatzzeit erhebliche Beeinträchtigungen durch Korrosionserscheinungen erleiden. ...

Edelstahl Rostfrei in hygienisch sensiblen Bereichen

Weltweit sind lebensbedrohliche Krankenhauskeime auf dem Vormarsch, allein in der EU sterben jährlich 37.000 Menschen an nosokomialen Infektionen. Im Kampf gegen die Ausbreitung der gefährlichen Mikroben diskutiert die Forschung auch das Potential verschiedener Werkstoffe für Einsätze in hochsensiblen medizinischen Bereichen. Eine aktuelle Studie zeigt: Der bewährte Werkstoff Edelstahl Rostfrei hat hier die besten Argumente.