Suche

Schriftgrößenauswahl:

AAA

Zusatzfunktionen:

mobile

Pressemitteilung der Outokumpu Gruppe, Krefeld

Outokumpu liefert Edelstahl für die berühmte Sagrada Família in Barcelona, Spanien

Bereits seit 2013 liefert Outokumpu für die Basilika Sagrada Família Edelstahl in Form von Bewehrungen, Stäben, Fertigkomponenten und im Plasmaschneideverfahren bearbeitete Bleche. Die 1866 vom renommierten Architekten Antoni Gaudí entworfene Kirche La Sagrada Família zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Grundsteinlegung erfolgte 1882, die Vollendung des Bauwerks ist für 2026 geplant.

  

 
Bis 2026 werden die 18 Türme der Basilika Sagrade Família in Barcelona auf eine
Höhe von 94 bis 192 Meter angewachsen sein. Nichtrostender Bewehrungsstahl
zeichnet sich hier durch seine hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit bei
geringen Folgekosten aus und wird für dieses Projekt exklusiv von Outokumpu
geliefert.

Der Bau hat eine außergewöhnlich hohe Lebenserwartung und beeindruckt durch seine einzigartige Gestaltung. Im vollendeten Zustand sollen die 18 Türme der Sagrada Família eine Höhe von 94 bis 182 Metern erreichen. Der rostfreie Bewehrungsstahl für die Turmkonstruktionen wurde in erster Linie aufgrund seiner hohen Festigkeit, seiner besonderen Korrosionsbeständigkeit und der geringen Folgekosten ausgewählt. Outokumpu ist der einzige Edelstahlhersteller für das Projekt und liefert die Outokumpu Güten Forta DX 2304 und Forta DX 2205 in verschiedenen Größen und Formen.

Die Basilika ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona und wird jedes Jahr von über 3,2 Millionen Besuchern besichtigt. Die laufenden Bauarbeiten müssen sich nahtlos in die Abwicklung der Besucherströme einfügen. Dafür sind strenge Sicherheitskontrollen und logistische Vorgaben notwendig. Dem kommt Outokumpu mit pünktlichen Lieferungen und entsprechend vorbereiteten Gebinden entgegen.

 „Wir haben uns für Outokumpu aufgrund der umfangreichen technischen Unterstützung und der hohen Produktqualität entschieden“, sagt Carles Farràs, Bauleiter der Sagrada Família. „Wir gehen davon aus, dass die Bauarbeiten an der Basilika bis 2026 andauern werden und sind davon überzeugt, dass Edelstahl der ideale Werkstoff ist, um unsere Anforderungen zu erfüllen. Outokumpu ist uns jederzeit ein wertvoller Berater in Sachen Kosteneffizienz und Auswahl langlebiger Lösungen, die den Anforderungen unserer anspruchsvollen Geometrien in der Sagrada Família gerecht werden.“ 

„Wir haben hinsichtlich der Auswahl der Materialien und mechanischen Eigenschaften, die für diese Architektur nötig waren, eng mit unserem Kunden zusammengearbeitet“, betont William Münzer, Key Account Manager, Outokumpu Langprodukte. „Zudem haben wir umfangreiche projektspezifische Unterstützung geleistet. Der Kunde schätzt vor allem, dass wir mit ihm viele bautechnische Herausforderungen gelöst haben. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Instandhaltung im Hinblick auf die Korrosionsgefahr durch CO2-Emissionen.“

„Wir sind sehr stolz darauf, am Bau der Sagrada Família beteiligt zu sein“, bekräftigt Kari Tuutti, President des Outokumpu Geschäftsbereichs Langprodukte. „Die enge Zusammenarbeit mit unserem Kunden steht für uns stets im Vordergrund, um die Projektanforderungen im Hinblick auf Qualität, Liefertermine und technische Voraussetzungen zu erfüllen.“

Outokumpu kann auf umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung effizienter, langlebiger und recycelbarer Edelstähle zurückblicken. Das weltweite Angebot umfasst qualitätskritische Langprodukte und Bleche für Infrastrukturen. Outokumpu betreibt Standorte für Langprodukte und Quartobleche in Großbritannien, Schweden und den USA, die alle für ihre hochwertigen Produkte, ihre Flexibilität und ihre erstklassige Liefertreue bekannt sind. In Deutschland wurde für den Bewehrungsstahl eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) beantragt.

Printfähige Fotos:
Für weitere Informationen:

Sven van Zoest, Tel: +49 2151 832 125, Mobil: +49 173 571 5852

Die Outokumpu-Gruppe

Outokumpu ist international führend im Bereich Edelstahl. Wir erschaffen hochanspruchsvolle Materialien, die effizient, lange haltbar und recycelbar sind – für eine Welt, die ewig währt. Edelstahl, der vor einem Jahrhundert entwickelt wurde, ist das ideale Material, um haltbare Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen von Schneidwaren bis zu Brücken, von der Energiebranche bis zur Medizintechnik zu schaffen: Er ist zu 100% recycelbar, korrosionsbeständig, wartungsfrei, langlebig und hygienisch. Outokumpu beschäftigt über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 30 Ländern. Der Unternehmenssitz ist im finnischen Espoo. Outokumpu ist am Nasdaq Helsinki notiert.

www.outokumpu.com

Zurück zur Übersicht