Suche

Schriftgrößenauswahl:

AAA

Zusatzfunktionen:

mobile

08.05.2014

Industrie und Arbeitsplätze nicht aufs Spiel setzen

Entlastungen unverzichtbar

Hohe Energiekosten bedrohen nicht nur die Stahlindustrie mit ihren 80 Standorten und rund 90.000 Beschäftigten in Deutschland, sondern betreffen auch Branchen, die mit Stahl und Edelstahl Rostfrei als Grundwerkstoff arbeiten, von der Bau- und Automobilindustrie über den Maschinenbau bis hin zu den Herstellern von Hausgeräten. Stahl- und edelstahlverarbeitende Unternehmen beschäftigen in Deutschland rund 3,5 Millionen Menschen.


Zur Debatte des Bundestags zum EEG-Reformgesetz am 8. Mai 2014 hat die Wirtschaftsvereinigung Stahl ein Medienbild inszeniert.


Zurück zur Übersicht