Suche

Schriftgrößenauswahl:

AAA

Zusatzfunktionen:

mobile

Höhenflug in Luft- und Raumfahrt

Der legendäre amerikanische Konstrukteur Edward G. Budd war es auch, der Edelstahl Rostfrei im Flugzeugbau einsetzte. Nachdem er zunächst Felgen aus Edelstahl entwickelt hatte, stellte er 1931 mit der BB-1 Pioneer das erste komplette Flugzeug aus rostresistentem Edelstahl vor. 1943 setzte die vollständig aus punktverschweißtem Edelstahlblech gefertigte Transportmaschine RB1-Conestoga den materialtechnischen Höhenflug in der Luftfahrt fort. Auch die Quer- und Seitenruder sowie Triebwerkteile des Überschallflugzeugs Concorde, das 1969 zu seinem Jungfernflug startete, wurden aus Edelstahl Rostfrei gebaut. Im gleichen Jahr landete nichtrostender Stahl an Bord der Apollo 11 mit den ersten Menschen auf dem Mond. Bis heute ist der Hochleistungswerkstoff in zahlreichen Bereichen der Raumfahrttechnologie vertreten. Dabei setzt man auch auf seine außergewöhnliche Optik: Bei dem weltweit ersten Flughafen für Weltraumtouristen, dem Spaceport America in New Mexico, macht eine futuristische Dachkonstruktion aus farbigem Edelstahl den Traum von der Reise ins All greifbar. Voraussichtlich ab 2014 werden hier die ersten Hobbyastronauten zu einer einstündigen Reise in den Orbit starten.