Suche

Schriftgrößenauswahl:

AAA

Zusatzfunktionen:

mobile

Pressemitteilung der Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG, Spenge

MFIXINGS sorgt für sichere Befestigung von Fertigteilfassaden

Die Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit Befestigungssystemen aus Edelstahl Rostfrei für den Bau. Top-Produkte des Unternehmensbereichs MFIXINGS (Mauerwerksbefestigung), die zur BAU 2011 ausgestellt wurden, sind MOSO-Einspannanker und MOSO-Hängezuganker.

Im Wohnungsbau, im Gewerbe- und Industriebau und insbesondere in öffentlichen Bauprojekten (z.B Verwaltungsgebäude, Schulen, Kliniken) gibt es sehr viele Anwendungsfälle für den Einsatz von Betonfertigteilen: Fassaden-, Brüstungs- und Attikaplatten sind nur einige Beispiele für einen rasch wachsenden Markt. Besonders hervorzuheben sind hier Betonfertigteile in der Fassade, die seit einiger Zeit verstärkt eingesetzt werden. Die sichere und dauerhafte Verbindung von Betonfertigteilen ist ein Spezialgebiet von Modersohn /
MFIXINGS: Das Lieferprogramm umfasst Ankerschienen ebenso wie Einspann- und Hängezuganker.

MOSO-Einspannanker FB-E von MFIXINGS printfähige JPEG-Datei (1565 x 1579)  

MOSO-Einspannanker FB-E von MFIXINGS
printfähige JPEG-Datei (1565 x 1579) 

MOSO-Einspannanker

dienen zum Tragen von Fassadenplatten und Brüstungselementen. Sie sind aufgrund ihres hutförmigen Profils sehr steif geformt, daher können mit diesen Ankern sehr hohe Lasten befestigt werden.

Einsatz und Anwendung:

  • Besonders geeignet bei Balkon- und Attikaplatten, die nach oben und unten jeweils einseitig auskragen
  • Befestigung am Ortbeton mit Dübeln oder Ankerschienen
  • Wandabstände E in verschiedenen Größen
  • Einsatz in Kombination mit Druckabstützung als Kragkonsole
MOSO-Einspannanker zur Abfangung einer Balkonbrüstung. printfähige JPEG-Datei (2048 x 1360)  

MOSO-Einspannanker zur Abfangung einer Balkonbrüstung.
printfähige JPEG-Datei (2048 x 1360) 

MOSO-Hängezuganker FB-H printfähige JPEG-Datei (1459 x 1149)  

MOSO-Hängezuganker FB-H
printfähige JPEG-Datei (1459 x 1149) 

MOSO-Hängezuganker

eignen sich zur Anbindung von vorgefertigten Betonfertigteilfassadenplatten. Die sehr gute Verstellbarkeit ermöglicht den Einsatz des MOSO-Hängezugankers selbst bei groben Bautoleranzen. Die seitliche Beweglichkeit der MOSO-Hängezuganker bietet bei Wärmebewegung der Betonfertigteilfassadenplatten immer ausreichend Spiel.

Einsatz und Anwendung:

  • Betonfertigteilfassadenplatten mit geringem Montagefreiraum und in schwierigen Montagepositionen
  • Durch den Einsatz u.a. von rechnerisch nachweisbaren und bauaufsichtlich zugelassenen Befestigungspunkten im Fertigteil und im Ortbeton sind auch geringe Betondicken und Randabstände möglich
  • Seine Konstruktion erlaubt die dreidimensionale Verstellung, so können Unebenheiten und Toleranzen am Rohbaukörper perfekt ausgeglichen werden
  • Einsatz in Kombination mit Druckabstützungen
Hängezuganker im Einsatz bei der Betonfassadenbefestigung. Objekt

Hängezuganker im Einsatz bei der Betonfassadenbefestigung. Objekt "Phaeno, Wolfsburg"
printfähige JPEG-Datei (2610 x 1755) 

MFIXINGS-Produkte bieten dem Anwender viele Vorteile: Es gibt praktisch für jedes Betonfertigteil in der Fassade eine passende Befestigungslösung - auch für besonders filigrane Ausführungen. Das umfangreiche technische Know How und die Zusammenarbeit mit dem Partner ASTATEC GmbH & Co. KG sorgt für eine optimale technische Planung der MOSO-Befestigungssysteme.

Und: Modersohn setzt bei seinen MFIXINGS-Abfangekonstruktionen konsequent auf dem vom DIBT zugelassenen optimalen Befestigungswerkstoff  LeanDuplex Stahl D4.

Zurück zur Übersicht